Alfeld e. V.
mmunikation in und um Alfeld
 
   
 
 
   
Seite drucken
 Seite drucken 
 
 

Webreferenzen:

Von uns erstellte Internetseiten

DNA Logo

www.alfeld.de

Die Betreuung der Website www.alfeld.de ist mit Abstand das Hauptprojekt des DNA e. V. Permanent arbeiten zwei Webmaster an der Aktualisierung der Seiten, zusätzlich betreuen weitere freiwillige Helfer das Branchenbuch, den Chat sowie Forum und Gästebuch. Verteilt sind die Webseiten auf drei Servern, von denen zwei in der alleinigen Verwaltung des DNA e. V. stehen (ein weiterer bietet die online-Formulare der Stadt an). Ausser den redaktionellen Änderungen arbeiten die Mitglieder des Vereins ständig an neuen Seiten und Features, um die Seiten noch interaktiver und aktueller zu gestalten. Neben dem konsequenten Einsatz der Scriptsprache PHP wird in diesem Zusammenhang auch auf MySQL-Datenbanken zurückgegriffen, um die ständig wachsenden Datenbestände noch effizienter verwalten zu können.

» Link zu diesem Projekt: www.alfeld.de

Nach oben


www.leineberglandkliniken.de

Eine der "Fingerübungen", die wir im Rahmen der Einarbeitung in das CMS Typo3 durchgeführt haben, ist die Neuerstellung der Webseite für die Leineberglandkliniken gewesen. Ursprünglich als Relaunch der alten Webseite krankenhaus-alfeld.de von uns geplant, hatten wir kurz darauf den Auftrag bekommen, die Seite der fusionierten Häuser Gronau und Alfeld zu erstellen, die sich jedoch kurz vor Abschluss der Arbeiten wieder trennten. Trotz all dieser Widrigkeiten haben wir hier auf Basis von Typo3 mit dem CSS-Framework YAML innerhalb kürzester Zeit die Seite erstellt und konnten auch die EDVler aus der Klinik von der Leistungsfähigkeit dieses CMS überzeugen, so dass heute auch der Intranet-Auftritt auf dieser Basis läuft.

» Link zu diesem Projekt: www.leineberglandkliniken.de

Nach oben


www.grundschule-limmer.de

Manchmal bekommen Dinge eine eigene Dynamik: ein Mitglied des DNA hat ein Kind an einer Schule, die keinen eigenen Internetauftritt besitzt. Aus einer kleinen Bastelseite wurde dann schnell ein Typo3-Projekt, an dem mehrere DNAler halfen und arbeiteten. Aber auch hier haben wir viel über das CMS und vor allem über die Zusammenarbeit mit einem externen Redakteur, in diesem Fall der Schulleiterin, gelernt. Umgesetzt wurde das ganze "quick and dirty" mit einem freien Template.

» Link zu diesem Projekt: www.grundschule-limmer.de

Nach oben


www.elze.de

1998 wurden wir von der Stadt Elze angesprochen, ob wir nicht auch dort eine Internetseite programmieren könnten, die die Stadt präsentiert. Wir haben daraufhin eine Aufteilung in die Rubriken Stadt, Gewerbe, Kultur und Wohnen vorgenommen und die Seite online gestellt. Seit mehreren Jahren wird die Seite jedoch von einem in Elze ansässigen Webmaster betreut, allerdings findet sich der Name des Vereins immer noch im Impressum.

» Link zu diesem Projekt: www.elze.de

Nach oben


www.sjralfeld.de

Als der Stadtjugendring Alfeld e. V. uns fragte, ob wir eine Seite gestalten könnten, die leicht editiert werden kann, sahen wir eine interessante Spielwiese für die Erprobung des eCMS Contenido. In der Hauptsache arbeitete Peter Leußner an dieser Seite und erstellte dafür sogar eigene Plugins wie zum Beispiel eine Portierung des auf www.alfeld.de erprobten Forums in das CMS.

» Link zu diesem Projekt: www.sjralfeld.de

 

Nach oben


www.tanzen-delligsen.de

Für die Tanz- und Trachtengruppe Delligsen erstellten wir eine Seite auf Basis des CMS Contray, welches von Tobias Laue in einigen Punkten um neue Funktionen erweitert wurde. So ist es dem Webmaster jetzt möglich, Bilder in das System hochzuladen, ohne FTP zu nutzen. Die Seite wurde von uns in einer Basisversion erstellt und schon nach geringer Einarbeitungszeit konnten die Volkstänzer selbst Inhalte ergänzen. Mittlerweile hat die Seite ganz erheblich an Umfang gewonnen und bietet zahlreiche Informationen über den Delligser Verein.

» Link zu diesem Projekt: www.tanzen-delligsen.de

 

Nach oben


www.villa-ruhe.de

Seit dem Bekanntwerden der Verkaufsabsichten des Landkreises Hildesheims des ehemaligen Jugendgästehauses arbeitete der DNA e. V. zusammen mit dem Stadtjugendring Alfeld und siebenbergenews.de an einer Protestseite, auf der neben der Geschichte des Hauses auch in einem Forum über den aktuellen Stand der Verkaufsverhandlungen berichtet wurde.
Nach dem beschlossenen Verkauf der Villa Ruhe an die KWG, dem langfristigen Mietvertrag an den IJGD und somit dem Erhalt der Einrichtung für Jugendliche wurde die Domain auf den IJGD übertragen.

» Link zu diesem Projekt: www.villa-ruhe.de

Nach oben


www.grecon-dimter.de

Das Design und die Grafiken wurden uns von der Firma selbst zur Verfügung gestellt; wir waren also nur mit dem Programmieren der eigentlichen Webseiten beschäftigt. In einem späteren Update wurde der Webauftritt dann zweisprachig (deutsch/englisch). Mittlerweile werden die Webseiten komplett von der Firma selbst gewartet und aktualisiert.

» Link zu diesem Projekt: www.grecon-dimter.de

Nach oben


www.badwelt-alfeld.de

Die Internetseite eines örtlichen Sanitärfach- und Großhandels wurde im Jahr 2003 von uns gestaltet.

 

 

» Link zu diesem Projekt: www.badwelt-alfeld.de

Nach oben


www.exakta.de

Die Webseiten der Firma EXAKTA Schwarze OHG wurden als schlichte aber funktionelle Webpräsenz entwickelt. Über die Webseiten vertreibt die Firma ihre gebrauchten Maschinen und Ersatzteile dazu. Die Seiten wurden von uns im Quellcode so dokumentiert, dass es der Firma selbst möglich ist, weitere Maschinen ins Programm aufzunehmen oder kleinere Änderungen sofort selbst durchzuführen.

» Link zu diesem Projekt: www.exakta.de

Nach oben


www.reisebuero-am-markt-alfeld.de

In diesem Webprojekt stellt sich das Reisebüro am Markt vor. Als besonderer Gag wurde das Logo (ein Heißluftballon) so auf der Webseite eingebaut, dass er beim ersten Aufrufen der Webseite von unten nach oben über die Seite schwebt und die Besucher begrüßt. Die Navigation wurde in Form einer Weltkarte direkt auf der Hauptseite eingebunden.
Da das Reisebüro mittlerweile seinen Standort nicht mehr in Alfeld "am Markt" hat, wurde es umbenannt und damit verschwand dann leider auch die Webseite.

Nach oben


www.ratsapotheke-alfeld.de

Dieses Projekt wurde vom DNA e. V. im Frühsommer 2001 übernommen. Ziel war die repräsentative Darstellung der historischen Ratsapotheke in der Leinstrasse in Alfeld, ohne zu sehr auf aktuelle Inhalte zu setzen, um den Betreuungsaufwand zu minimieren. Ergänzt wurde die Seite im Dezember 2001 durch ein WAP-Angebot (http://www.ratsapotheke-alfeld.de/index.wml). Die Seiteninhalte liegen vollständig auf einer sogenannten Web-Visitenkarte, so dass minimale Providerkosten entstehen.

» Link zu diesem Projekt: www.ratsapotheke-alfeld.de

Nach oben


Seniorenbüro

» Link zu diesem Projekt: www.alfeld.de/vereine/seniorenbuero/

Nach oben


 

Verein für Heimatkunde e.V.

» Link zu diesem Projekt: www.alfeld.de/kultur/heimatkunde/

Nach oben


Arbeitskreis Pallium

In diesem Internetprojekt stellt der Arbeitskreis Pallium seine Arbeit vor. Weiter werden hier die Räumlichkeiten der Palliativeinheit des Alfelder Krankenhauses vorgestellt. Mit der Schaffung eines Palliativ-Zimmers im Alfelder Krankenhaus ist ein weiterer, wichtiger Schritt im Bereich der Betreuung von schwerstkranken und sterbenden Menschen für Alfeld und Umgebung erreicht worden. Diese Seite wurde im Dezember 2001 von der niedersächsischen Ärztekammer als gute medizinische Website ausgezeichnet.

» Link zu diesem Projekt: www.alfeld.de/vereine/pallium/

Nach oben


 
 

« zurück

 
 


 dna e. V.



 Sitemap